Liederlich 2014

Die dritte liederlich-Ausgabe spielte vom 7.-15. November 2014 in Schwyz, Zürich, Luzern, Winterthur und Uznach. Reto Zellers diesjährigen Gäste hielten, was sie versprachen: einen Abend voll schön-schrägem Liedgut und viel Kabarett.

Wenn NAGELRITZ mit wuchtiger Seemannskehle frivole Doppeldeutigkeiten über die Nordsee schleudert, erreichen seine Wehmutsklänge vielleicht auch Willisau, die ländliche Trutzburg des FRÖLEIN DA CAPO. Als letzte Fronttrompeterin der örtlichen Harmoniemusik kennt sie das Kaffee Luz und die Gattung Mann aus dem ff. So besingt sie multiinstrumental und mit stattlichem Stimmorgan ausgestattet das fast romantische Landleben. JOACHIM RITTMEYER, das Echolot der Schweizer Volksseele, ergänzt die beiden sehnsuchtsumrankten und triebgesteuerten Bühnengäste mit seinen Sondierbohrungen der fast gelungenen Zwischenmenschlichkeit.

Der liederlich-Gastgeber RETO ZELLER greift wie immer zwischen, nach und mit all den andern in die Saiten und führt in gewohnter zartböser Hinterhältigkeit durch den Abend.

Filmzusammenschnitt

Joachim Rittmeyer, Frölein DaCapo, Nagelritz und Reto Zeller